„Singen befreit, Singen macht glücklich und stark“.

Das erfuhren vermutlich viele Besucher des VOCO-Konzertes am Sonntagabend in der vollbesetzten Martinskirche.

Neben stimmgewaltigen Gospelsongs brachten  die Sängerinnen und Sänger  berührende, tröstende und ermutigende Titel auf die Bühne wie „Here I am Lord“,  „He knows my name“ und Amazing grace“. Zwischendurch wurden auch die Zuhörer in der Kirche zum Mitsingen eingeladen.

Warum das Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“ so wichtig und sinnvoll ist, erklärte Stefan Schmid. In mittlerweile Hunderten von Ländern sorgt diese Aktion an Weihnachten für leuchtende Kinderaugen. Die Päckchen kommen zu den Ärmsten in der Welt. Deshalb waren die beiden berührenden Lieder der Kinder vom Kindergarten Villa Weingarten so einladend: „Unsere Hände sollen Brücken sein“ und „Geht einer auf den andern zu“.

Langanhaltender Applaus und eine „segensreiche“ Zugabe beendeten das schöne Konzert in der Martinskirche. Der VOCO dankt allen für die großzügigen Spenden, die wie angekündigt zur Hälfte an das Projekt Weihnachten im Schuhkarton gehen.