Das Grüne Team

"Grünes Team"    so nennt sich eine kleine Gruppe von Männern, die ehrenamtlich im  Dienste der Ev. Kirchengemeinde Gechingen zur Sauber- und Instandhaltung der Außenanlagen rund um Kirche, Gemeindehaus und Pfarrgarten einen kleinen praktischen Beitrag leisten.   

Zu ihren gelegentlichen, meist spontanen Arbeitseinsätzen zählen in erster Linie  die jahreszeitlich bedingten Mäharbeiten im Pfarrgarten sowie das Gras- und Laubrechen (samt Entsorgung) rund um die kirchlichen Liegenschaften; auch können mal das Zurückschneiden von Hecken, das Pflegen der Obstbäume, das Auf- und Abstuhlen im Gemeindehaus oder andere unerwartete Aufgaben anfallen; frühere Hilfsdienste wie nach dem großen Hochwasser oder im Zusammenhang mit dem Umbau und Umzug des Pfarrhauses gehören nunmehr allerdings der Vergangenheit an.

Zum Team der freiwilligen Helfer-Truppe, die sich auf dem Foto (vom Herbst 2015) um den Traktor versammelt haben, gehören derzeit (im Bild v.l.): Horst Böttinger, Roland Lachenmaier, Hermann Vetter (als "Chef de Mission"), Gerhard Waidelich und Klaus Stahl; desweiteren zählen aber auch Hans-Jörg und Samuel Werz, Wolfgang Eßlinger und Klaus Waidelich als wichtige Helfer dazu und bis vor kurzem waren auch Karl-Heinz Hörsch und Fritz Kielwein noch im praktischen Einsatz dabei.

Freude über die erledigten kleinen Dienste im Umfeld der Gechinger Kirchengemeinde und dazu dann auch die gute Gemeinschaft untereinander  sind letztlich bescheidener Lohn für das Gechinger "Green-Team", in welchem selbstverständlich jeder  neue "Mitarbeiter" gerne und jederzeit willkommen ist...